Diabetiker-Querfurt

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Deutsche Diabetes-Hilfe

Wer wir sind

Die Deutsche Diabetes-Hilfe - Menschen mit Diabetes e.V
ist mit mehr als 17000 Mitgliedern eine große Selbsthilfeorganisation für Diabetikerinnen und Diabetiker und deren Angehörige in Deutschland. Bundesweit ist die DDH-M mit Landes- und Regionalverbänden sowie Regionalbeauftragte vertreten und Ansprechpartner für alle Diabetikerinnen und Diabetiker.

Am 22.11.2014 wurde im Rahmen der Jahrestagung der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) und der nationalen Hauptveranstaltung zum Weltdiabetestag in Leipzig die

Deutsche Diabetes-Hilfe - Menschen mit Diabetes - Landesverband Mitteldeutschland e.V.

gegründet, unsere Selbsthilfegruppe gehört zu den Gründungsmitgliedern.
Dieser Landesverband umfasst die mitteldeutsche Region, also die Freistaaten Sachsen und Thüringen und das Land Sachsen-Anhalt. Wir haben das bewusst so gewählt, weil diese Region einerseits sehr miteinander verbunden ist, nicht allein durch den Mitteldeutschen Rundfunk, sondern weil wir die für die Selbsthilfe nötigen Mittel nicht in zersplitterte Organisationsstrukturen stecken wollen, sondern in die Selbsthilfe.
Wir freuen uns sehr, dass unser Schatzmeister, Herr Dr. Hohenberger, zum Vorstandsvorsitzenden des Landesvorstandes der DDH-M - LV Mitteldeutschland e.V. gewählt wurde.
Sollten Sie Fragen zum Selbstmanagement und zur Selbsthilfe haben, Sie dürfen hier auf unserer Seite nach Antworten suchen, Sie dürfen gerne auch direkten Kontakt zu uns aufnehmen.
In 99% seiner Zeit ist der Diabetiker oder die Diabetikerin allein mit seiner / ihrer Krankheit. Diese zu managen, sich nicht vom Diabetes leben zu lassen, sondern mit dem Diabetes zu leben, ist erlernbar und in der Gemeinschaft mit Gleichgesinnten auch besser lebbbar. Das ist unsere Zielstellung: dies den Betroffenen zu vermitteln und wichtig ist auch den Betroffenen Gehör zu verschaffen, in der Politik, bei den Behörden, bei den Krankenkassen und vielen anderen Bereichen der Gesellschaft.

Wir hoffen auch auf Ihre Mithilfe und Mitarbeit.

Mit Ihren Fragen können Sie sich an uns, aber auch an den den Landesvorsitzenden der DDH-M - LVMD, Herrn Dr. med. Egon Hohenberger, wenden. Herr Dr. Hohenberger, selbst betroffener Diabetiker kennt die Probleme der Betroffenen sowohl aus der Sicht des Arztes wie auch der des Patienten.
Sie können sich aber auch an die Beisitzerin im Landesvorstand und Regionalbeauftragte für Sachsen-Anhalt, unsere SHG-Leiterin, Frau Petra Baloi, wenden.
Sie erreichen den Landesvorsitzenden der DDH-M - LVMD über folgende Möglichkeiten:
per Mail:  medicus@diabetiker-querfurt.de  oder telefonisch über
Handy: 0172-8133238
Die Regionalbeauftragte erreichen Sie über die Mailanschrift baloi@gmx.de



DDH-M Mitgliedsleistungen für Vollmitglieder


Deutsche Diabetes-Hilfe - Menschen mit Diabetes (DDH-M) bietet ihren Vollmitgliedern seit diesem Jahr zusätzliche Mitgliedsleistungen an. So gibt es ein verbessertes Informationsangebot, denn neben dem monatlichen Newsletter und der Webseite menschen-mit-diabetes.de erhalten alle Vollmitglieder nun pro Jahr sechs Ausgaben der Verbandszeitschrift "DDH-M aktuell". Neu sind auch die unabhängigen Beratungsleistungen zu Personenversicherungen durch die IVS - Initiativer Versicherungsservice und die Sonderkonditionen beim Neuwagenkauf Carfleet24.

Für Fragen dazu steht allen Mitgliedern unsere Mitgliederbetreuung, Frau Kathrin Sucker unter 030 / 201 677 27 zur Verfügung.



Diese Leistungen erhalten Sie auch bei einer Vollmitgliedschaft im Landesverband Mitteldeutschland.
Die Webseite erreichen Sie unter www.md.ddh-m.de

                  


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü